Suche Suche

Warenkorb
Warenkorb
Der Warenkorb ist leer
 
  Email 
    Name 
 

Schlagworte

Datenschutz

Datenschutz


Datenschutz und Privatsphäre haben bei unserem Verlag ausschlissliche Priorität. Wir gehen mit Ihren Daten sorgfältig, den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend um. Ihre persönlichen Daten werden zur Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet. Personenbezogene Daten sind alle Einzelangaben (Bestandsdaten), die sich unmittelbar auf eine natürliche Person beziehen, d.h. alle Informationen zu Ihrer Identität, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. hne Ihr ausdrückliches Einverständnis erfolgt keine automatisierte Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten aus Ihrem Internet-Besuch. Solche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese dem Schenk Verlag zur Verfügung stellen, z.B. wenn Sie Bücher bestellen oder den E-Mail-Newsletter abonnieren.
Schenk Verlag erhebt, speichert und nutzt Ihre persönlichen Daten nur, soweit dies zur Vertragsabwicklung, Leistungserbringung, Abrechnung oder zur Kundeninformation (z. B. E-Mail-Newsletter) erforderlich ist.
In diesem Shop werden in den Cookies Informationen über Ihre Kundendaten gespeichert, die dann bei Ihren nächsten Besuchen aufgerufen werden können. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen Ihnen das wiederholte Ausfüllen der Formulare.

Die Websites des Schenk Verlages enthalten Links zu anderen Websites, auf die sich die vorliegende Datenschutzerklärung jedoch nicht erstreckt.
Der Schenk Verlag trifft, in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland, Vorkehrungen, Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen.

© 2009 Schenk Verlag GmbH

 

AGB

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Schenk Verlages

E-Mail.: info@schenkbuchverlag.de

 

§ 1 Sachlicher Geltungsbereich

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche gegenwärtigen und künftigen Geschäftsbeziehungen der Kunden mit dem Schenk Verlag, es sei denn, im Einzelfall wird eine abweichende, schriftliche Vereinbarung getroffen. Diese Geschäftsbedingungen finden auch dann Anwendung, wenn im Einzelfall nicht ausdrücklich darauf Bezug genommen wird.

Geschäftsbedingungen des Kunden, die von diesen Geschäftsbedingungen abweichen, werden nicht zum Gegenstand der vertraglichen Beziehungen. Änderungen, Erweiterungen oder Beschränkungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich dieser Bestimmung sind nur rechtswirksam, wenn sie durch den Schenk Verlag bestätigt werden und die Bestätigung dokumentiert ist. Dies gilt auch für Liefermodalitäten, Liefertermine und Lieferfristen.

 

§ 2 Persönlicher Geltungsbereich

1. "Kunden" im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sämtliche Abnehmer von Waren, Produkten oder sonstigen Lieferungen des Schenk Verlages, unabhängig davon, ob es sich um "Verbraucher" im Sinne von nachstehender Ziffer 2 oder "Unternehmer" im Sinne von nachstehender Ziffer 3 handelt.

2. "Verbraucher" im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die beim Schenk Verlag Waren, Produkte oder Lieferungen zu einem Zweck bestellen, der außerhalb ihrer gewerblichen oder ihrer selbständigen, beruflichen Tätigkeit liegt.

3. "Unternehmer" im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen bzw. Personengemeinschaften, die beim Schenk Verlag Waren, Produkte oder Lieferungen zu einem Zweck bestellen, der im Rahmen der Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständig beruflichen Tätigkeit liegt.

§ 3 Vertragsabschluß

1. Die Online-Präsentation der Produkte des Schenk Verlages auf diesen Web-Sites stellt kein verbindliches Vertragsangebot seitens des Schenk Verlages dar.

Mit dem Anklicken des Bestellbuttons gibt der Kunde ein rechtsverbindliches Vertragsangebot gegenüber dem Schenk Verlag ab. Der Schenk Verlag schickt daraufhin eine automatisierte Bestätigung per E-Mail an den Besteller, die den Eingang der Bestellung erklärt. Hierin liegt noch keine Annahme der Bestellung.

2. Der Schenk Verlag behält sich die freie Entscheidung über die Annahme oder Ablehnung dieses Angebotes vor.

3. Der Vertrag kommt erst durch Zusendung der bestellten Ware zu Stande.

4. Der Schenk Verlag behält sich vor, eventuell fehlerhafte Angaben zu Produkten in der Online-Präsentation durch eine Übersendung von berichtigten Angaben zu korrigieren. Der Kunde kann aus fehlerhaften Online-Angaben keine Rechte gegen den Schenk Verlag herleiten.

 

§ 4 Lieferzeit

Eine Bestellung wird unmittelbar nach Eingang beim Schenk Verlag bearbeitet. Sollte ein Titel nicht mehr innerhalb von 5 Werktagen zum Versand verfügbar sein, wird der Kunde schriftlich benachrichtigt. Falls ein Lieferant des Schenk Verlag trotz vertraglicher Verpflichtung den Schenk Verlag nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist der Schenk Verlag ebenfalls zum Rücktritt berechtigt. In diesem Falle wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht geliefert werden kann. Ein bereits bezahlter Kaufpreis wird dann unverzüglich erstattet.

Bitte geben Sie eine Lieferanschrift an, bei der eine Zustellung tagsüber gewährleistet ist.



§ 5 Versand- und Zahlungsbedingungen

1. Versand- und Zahlungsbedingungen für die Bundesrepublik Deutschland
Der Schenk Verlag liefert gegen Rechnung. Der Kaufpreis und die Versandkosten werden sofort ohne Abzüge mit Erhalt der Lieferung fällig. Abzüge und Skonti verstoßen gegen das Preisbindungsgesetz.

Versandkosten werden für Verbraucher zusätzlich in Rechnung gestellt.

2.      Bei Bestellungen von Unternehmen im Sinne von § 2 Ziffer 3 unserer AGBs, werden unabhängig vom Bestellwert die tatsächlich anfallenden Versandkosten in Rechnung gestellt.


2. Versand- und Zahlungsbedingungen für das Ausland
Für eine Bestellung eines Verbraucher im Sinne von § 2 Ziffer 2 unserer AGBs aus dem europäischen Ausland (EU) berechnet der Schenk Verlag pauschal Versandkosten pro Bestellung in Höhe von 5,00 EURO.

Bestellungen von Verbrauchern im Sinne von § 2 Ziffer 2 unserer AGBs aus dem nichteuropäischen Ausland (Nicht-EU) nehmen wir nur auf Anfrage entgegen. Bitte richten Sie ihre Anfrage an info@schenkbuchverlag.de.

Bei Bestellungen von Unternehmen im Sinne von § 2 Ziffer 3 unserer AGBs aus dem europäischen (EU) oder nichteuropäischen Ausland (Nicht-EU), werden unabhängig vom Bestellwert, die tatsächlich anfallenden Versandkosten in Rechnung gestellt.

 

§ 6 Verkaufspreise

Alle angegebenen Preise sind Preise in EURO und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Preise für Bücher unterliegen der gesetzlichen Preisbindung und sind somit verbindliche Endpreise. Die Preise gelten ab 01.08.2008. Preisänderungen und Preisirrtümer bleiben vorbehalten.

 

§ 7 Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Verbraucher können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Schenk Verlag GmbH

Bayerisch Haibach 26, D-94032 Passau
Fax. +49-(0)851-

info@schenkbuchverlag.de

oder der Rücksendung der Sache an:


Schenk Verlag GmbH

Martin-Seitz-Straße 9, D-94036 Passau
Fax. +49-(0)851-49095271

info@schenkbuchverlag.de


Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 8 Gewährleistung

1. Ist die gelieferte Ware mangelhaft, so hat der Schenk Verlag das Recht, eine Ersatzlieferung an den Kunden vorzunehmen oder die Ware nachzubessern. Darüber hinausgehende Gewährleistungsrechte des Kunden sind grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn, die nachstehende Regelung in Ziffer 2 kommt zur Anwendung.

2. Gelingt es dem Schenk Verlag nicht, innerhalb einer angemessenen Frist die Ware nachzubessern oder eine (mangelfreie) Ersatzlieferung durchzuführen, hat der Kunde das Recht, wahlweise Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachung des Vertrages zu verlangen. Erkennbare Mängel müssen unverzüglich, spätestens aber innerhalb einer Frist von 2 Wochen gegenüber dem Schenk Verlag angezeigt werden. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware durch den Kunden.

3. Unternehmer haben die Ware unverzüglich nach Erhalt auf Mangelfreiheit und Vollständigkeit zu überprüfen. Erkennbare und erkannte Mängel sind unverzüglich gegenüber dem Schenk Verlag anzuzeigen. Versäumt der Unternehmer die rechtzeitige Untersuchung oder Mängelanzeige, gilt die Ware als vertragsgemäß geliefert, es sei denn, der Mangel war bei der Untersuchung nicht erkennbar. Werden Mängel später entdeckt, sind diese ebenfalls unverzüglich dem gegenüber Schenk Verlag anzuzeigen. Unterbleibt dies, gilt die Ware auch im Hinblick auf diese Mängel als vertragsgemäß genehmigt. Die Mängelanzeige muss schriftlich erfolgen und eine genaue Beschreibung des gerügten Mangels enthalten. Im übrigen gelten die Vorschriften der §§ 377 ff. HGB entsprechend.

 

§ 9 Eigentumsvorbehalt

1. Bis zur vollständigen Bezahlung der gelieferten Ware bleibt diese im Eigentum des Schenk Verlag.

2. Bei Verträgen mit Unternehmern behält sich der Schenk Verlag das Eigentum an den gelieferten Waren über Ziffer 1 hinausgehend solange vor, bis sämtliche fälligen Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Unternehmer an den Schenk Verlag bezahlt worden sind.

3. Machen Dritte Rechte hinsichtlich der Vorbehaltsware geltend, ist der Kunde verpflichtet, auf das Eigentum des Schenk Verlages hinzuweisen und dem Schenk Verlag unverzüglich unter Angabe der Person des Dritten zu unterrichten.

4. Dem Schenk Verlag entstehende Kosten einer erforderlich werdenden Intervention zum Schutz des Eigentums des Schenk Verlages sind von dem Kunden zu erstatten. Stehen dem Kunden aus Weiterverkauf oder einem sonstigen Grund bezüglich der Vorbehaltsware Ansprüche gegen Dritte zu, so tritt der Kunde diese zur Sicherheit an den Schenk Verlag ab. Der Kunde bleibt jedoch im Außenverhältnis ermächtigt, die abgetretene Forderung im eigenen Namen und auf eigene Kosten einzuziehen.

 

§ 10 Datenschutz

1. Mit der Absendung der Bestellung erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass der Schenk Verlag die personenbezogenen Daten des Kunden im Sinne der Datenschutzgesetze in maschinenlesbarer Form speichert und zur Ausführung des bestehenden Vertragsverhältnisses verarbeitet bzw. nutzen darf. Die Zweckbestimmung umfasst insbesondere auch die Auslieferung der bestellten Produkte und Rechnungsabwicklung (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). Eine Weitergabe an Dritte außerhalb dieser Zweckbestimmung erfolgt nicht.

2. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.

3. Ausführliche Informationen über Art und Umfang der Datenspeicherung persönlicher Daten erhält der Kunde unter der Rubrik "Datenschutz" (siehe Fußende dieser Webseite www.schenkbuchverlag.de).

 

§ 11 E-Mail Verkehr

1. Soweit die Vertragsparteien geschäftliche Erklärungen, Vertragserklärungen oder Erklärungen abgeben, die in Zusammenhang mit der Abwicklung eines Vertrages stehen, und dies per elektronischer Post (E-Mail) erfolgt, erkennen sie hiermit die uneingeschränkte, rechtliche Wirksamkeit der auf diesem Wege übermittelten Erklärungen an.

2. Die Vertragspartner verpflichten sich desweiteren, die in der E-Mail enthaltenen, gewöhnlichen Angaben nicht zu unterdrücken oder zu anonymisieren oder in sonstiger Form zu umgehen. Insbesondere muß die E-Mail folgende Angaben enthalten: Namen und E-Mail Adresse des Absenders, Zeitpunkt der Absendung (Datum und Uhrzeit) und Wiedergabe des Namens des Absenders als Abschluß der Nachricht.

 

§ 12 Schlussbestimmungen

1.      Die Vertragsparteien vereinbaren für alle gemeinsamen Geschäftsbeziehungen und sämtliche daraus resultierenden Rechtsbeziehungen die Anwendung Deutschen Rechtes unter Ausschluß des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf.

2. Ist der Kunde Kaufmann, Juristische Person des öffentlichen Rechts oder Öffentlich-Rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Passau. Das gleiche gilt, wenn der Kunde keinen Allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat. Der Kunde ist verpflichtet, jeden Wechsel seines Wohn- bzw. Geschäftssitzes gegenüber dem Schenk Verlag unverzüglich anzuzeigen, solange noch Forderungen wegen gelieferter Ware offenstehen.

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages zwischen dem Schenk Verlag und seinen Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bzw. des übrigen Vertrages nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung bzw. des unwirksamen Vertragsteiles tritt vielmehr eine Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck des Vertrages oder der Bestimmung am nächsten kommt.


Stand August 2010

 

Die Geschäftsführung




Veranstaltungen
30.09.2016. Freitag  
Alle Veranstaltungen »
Aktuelles
NeueNeue
Lesen Sie die neun Rezensionen zu den Hammerschmidts Büchern!
Buchpräsentation im Europäische ParlamentBuchpräsentation im Europäische Parlament
Am 25. März 2014 war die Orbán-Buchvorstellung im EU Parlament in Brüssel mit Igor Janke, Kinga Gál, Georg Paul Hefty und Richard Schenk. Die Bänke waren alle besetzt.
Lesung in Wien
Am 18. März findet eine Lesung des Buches von Igor Janke statt. Igor Janke hat die Fragen vom Prof. Dr. Reinhard Olt sehr suverän beantwortet und dafür wurde vom Publikum mehrmahls laut gejubelt. Es war ein herrlicher Abend, vielen Dank für die Organisatoren von Club Pannonia.
Autoren am Stand- Leipziger Buchmesse 2014Autoren am Stand- Leipziger Buchmesse 2014
Schenk Verlag in Leipzig: Stand-Nr.: F402 /Halle 3
Lesung mit der Autorin Frau Renate MöhrmannLesung mit der Autorin Frau Renate Möhrmann
Schenk Verlag's Bücher als eBookSchenk Verlag's Bücher als eBook
Fast alle Bücher von uns sind als Kindle eBook erhältlich.
Schenk's Literatencafe ist geöffnet!Schenk's Literatencafe ist geöffnet!
Als ein besonderes Schmankerl für unsere Autoren und für alle Interessierten startet ab diese Woche Schenk`s Literatencafé! Hier können Sie aktuelle Themen mit unserem Verlag diskutieren. Jetzt starten wir mit Beiträgen von unserem Autor Werner Geismar. Wir würden uns über Ihr Interesse freuen!
Kataloge, Manuskripte
ManuskripteManuskripte
Manuskripte & Illustrationen

Frühjahrskatalog 2014Frühjahrskatalog 2014
Presse
Mitteilungen, Informationen und Pressetexte zu den lieferbaren BüchernMitteilungen, Informationen und Pressetexte zu den lieferbaren Büchern
Handel
Aktuelle Aktionen für Buchhandlungen, Auslieferungen, VertreterAktuelle Aktionen für Buchhandlungen, Auslieferungen, Vertreter
Grundinformationen und aktuelle Aktionen für Buchhandlungen
Für Schulen
Mädchenbücher mit Themen, die bewegenMädchenbücher mit Themen, die bewegen
Mädchenbücher mit Themen, die diskutiert werden - spannend, unterhaltend und mit Zeitbezug
Lizenzen
Lizenzen / Foreign RightsLizenzen / Foreign Rights

Rechte und Lizenzen