Suche Suche

Warenkorb
Warenkorb
Der Warenkorb ist leer
 
  Email 
    Name 
 

Schlagworte

Katalog/Vorschau / Sachbuch - Wissenschaft / Politik, Biografie, Soziologie
Viktor Orbán
Viktor Orbán
Ein Stürmer in der Politik
EUR 19,90    EUR (A) 20,50   sFr 35,00
ISBN 978-3-944850-14-6
Deutsch von Karlheinz Schweitzer
344 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag, 14 ,5 x 22 cm
Lieferung: ab 27. Februar 2014
Biografie eines fußballbegeisterten Politikers
Realpolitiker oder Populist? Dämon oder Held einer ganzen Nation? Rebell oder Reformer? Für oder gegen die EU?
Eins ist sicher: Viktor Orbán ist ein Staatsmann ganz anderer Art als die uns bekannte Mehrheit der heutigen Politiker. Er empfiehlt Lösungen, die allem entgegenstehen, was momentan in Europa en vogue und akzeptiert ist. Er benutzt eine Sprache, wie sie heute in den großen Hauptstädten unseres Erdteils überhaupt nicht populär ist. Orbán nennt die Dinge beim Namen. Er bezieht sich auf fundamentale Prinzipien.
Viktor Orbán liebt Fußball, liebt Ungarn und liebt die Politik. Sein Traum ist ein starker Staat, ein wieder konkurrenzfähiger ungarischer Fußball, der Aufbau einer ungarischen Gesellschaft, die auf ihre Leistungen stolz sein kann.

In Igor Jankes Buch können wir nicht nur den – außerhalb seiner Heimat sehr umstrittenen – bei der Mehrheit der Ungarn aber seit Jahrzehnten populärsten Politiker, sondern anhand seines Lebenslaufs auch Ungarn, sein Lebensgefühl und die Widersprüche seiner Geschichte der letzten fünfundzwanzig Jahre kennenlernen.

Buchpräsentation Igor Janke: Viktor Orbán
Report mit Hans Kaiser
Reporter: Johann Kott, ungarnpanorama
http://www.youtube.com/watch?v=xcWY16L55l4

Buchpräsentation Igor Janke: Viktor Orbán
Auf Podium Igor Janke, Autor des Buches, polnischer Journalist
http://www.youtube.com/watch?v=FtXpFHXGoAo

Buchpräsentation Igor Janke: Viktor Orbán
Auf Podium: Hans Kaiser Journalist und Richard Schenk Hochschule für Politik, RCDS
http://www.youtube.com/watch?v=4AXsttM5G8s

Rezensionen:

http://www.budapester.hu/2014/04/04/ein-freiheitsliebender-patriot/


Von Reiner Liesinger/DIE FURCHE •15 | 10. April 2014/ JOURNAL:

„Jankes Biografie ist hervorragend recherchiert. Viele Gespräche hat er mit Orbán geführt, ebenso mit zahlreichen Weggefährten und Gegnern. Zwar durchzieht des Biografen Sympathie für ihn das 340-Seiten-Buch, doch keineswegs verschweigt er des Porträtierten Schattenseiten. Nirgends in den 25 luzide komponierten Kapiteln des Werkes versucht er zu belehren oder – bei Vorgabe vermeintlicher Ausgewogenheit oder Objektivität – gar zu indoktrinieren.
Jankes flüssig geschriebenes, daher eingängiges Buch ist uneingeschränkt zu empfehlen, besonders jenen Zeitgenossen aus Politik und Publizistik, denen es um ihrer Glaubwürdigkeit willen gut anstünde, ihre (Vor-)Urteile Viktor Orbán und jenen Ungarn gegenüber zu revidieren, die seine Anhänger, Sympathisanten und Wähler sind.”
| Der Autor ist Historiker und Publizist |””

„Das Buch hat das Zeug zu einem Bestseller, nicht nur in Mitteleuropa, sondern auf dem ganzen Kontinent.” Martin Ehl (tol.org)

Viktor Orbán steht seit mehr als zwanzig Jahren an der Spitze seiner Partei. In Europa gibt es keinen zweiten Politiker, der sich so lange an der Spitze gehalten hat, obwohl er zwischendurch auch dramatische Wendungen erleben und Niederlagen einstecken musste. Außer der Politik sind in seinem Leben noch zwei Dinge sehr wichtig. An erster Stelle die Familie, seine Frau Anikó Lévai und die fünf Kinder. An zweiter Stelle Fußball. Orbán hat sein ganzes Leben lang Fußball gespielt. Orbán ist ein Mann des Kampfes. Ein Stürmer auf dem Sportplatz, im Wahlkampf, im politischen Tagesgeschäft. Doch im Gegensatz zu zahlreichen anderen Politikern ist sein Ziel nicht nur die Macht selbst. Immer hatte er klare Ziele: Den Kommunismus zu stürzen. Mit dem Postkommunismus abzurechnen. Ungarn wieder auf die Beine zu stellen. Die von den Kommunisten zerschlagene Mittelschicht neu aufzubauen. Den Ungarn ihr Geschichtsbewusstsein und ihren Stolz zurückzugeben. Ein starkes, souveränes Land aufzubauen. Alles, was er tut, unterwirft er diesen Zielen. „Es gibt zwei Möglichkeiten, Orbán zu interpretieren. Als eine an alte Zeiten erinnernde Persönlichkeit, als letzten Boten einer – schon in die Seiten der Geschichtsbücher eingesperrten – politischen Auffassung, oder als einen Politiker, der über eine Zukunftsvision verfügt und seiner Zeit voraus ist. … Welche Version ist die richtige? Die Antwort kenne ich nicht. Ich weiß nur eins: Ich hatte mehr als ein Jahr lang die Gelegenheit, aus nächster Nähe einen der interessantesten Politiker unserer Zeit zu beobachten.“ (Igor Janke)

 

 

 

Rezensionen bei Amazon:

 

 

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. Für die Mannschaft sterben

2. Das Haus am Rande des Dorfes

3. Der 13. Dezember 1981 mit Maschinenpistole und scharfer Munition

4. Studentenwohnheim mit revolutionärem Geist

5. „Ich spürte, dass die letzten Tage des Systems gekommen waren.“

6. Das Ende des Kommunismus

7. Ein Parteiführer wird geboren

8. Orangefarbener Zirkus im Parlament

9. Zwei Traditionen, zwei Nationen

10. Der Krieg zwischen Viktor und Gábor

11. Das geistige Vermächtnis des sterbenden Ministerpräsidenten

12. Rechts um!

13. Wozu sind Intellektuelle gut?

14. Junge und Schöne gegen korrupte Alte

15. Wagen wir es, groß zu sein – Der Fidesz an der Regierung

16. Die Niederlage

17. Viktor Orbán und der Herrgott

18. Rezept zum Bau einer Partei

19. Das Duell – Erster Teil

20. Das Duell – Zweiter Teil

21. Das Duell – Dritter und letzter Teil

22. Revolution

23. Die Medien und die Partei (die eine oder auch die andere)

24. Macht und Mission

25. Viktor Orbáns Europa und Ungarn

 



 
Lesetipps:
Una sociología de la adjudicación constitutional
Una sociología de la adjudicación constitutional
A Sociology of Constitutional Adjudication
A Sociology of Constitutional Adjudication
Hungarian Gypsy Buch
Hungarian Gypsy Buch
Theoretische Soziologie und Rechtstheorie
Theoretische Soziologie und Rechtstheorie
Veranstaltungen
30.09.2016. Freitag  
Alle Veranstaltungen »
Aktuelles
NeueNeue
Lesen Sie die neun Rezensionen zu den Hammerschmidts Büchern!
Buchpräsentation im Europäische ParlamentBuchpräsentation im Europäische Parlament
Am 25. März 2014 war die Orbán-Buchvorstellung im EU Parlament in Brüssel mit Igor Janke, Kinga Gál, Georg Paul Hefty und Richard Schenk. Die Bänke waren alle besetzt.
Lesung in Wien
Am 18. März findet eine Lesung des Buches von Igor Janke statt. Igor Janke hat die Fragen vom Prof. Dr. Reinhard Olt sehr suverän beantwortet und dafür wurde vom Publikum mehrmahls laut gejubelt. Es war ein herrlicher Abend, vielen Dank für die Organisatoren von Club Pannonia.
Autoren am Stand- Leipziger Buchmesse 2014Autoren am Stand- Leipziger Buchmesse 2014
Schenk Verlag in Leipzig: Stand-Nr.: F402 /Halle 3
Lesung mit der Autorin Frau Renate MöhrmannLesung mit der Autorin Frau Renate Möhrmann
Schenk Verlag's Bücher als eBookSchenk Verlag's Bücher als eBook
Fast alle Bücher von uns sind als Kindle eBook erhältlich.
Schenk's Literatencafe ist geöffnet!Schenk's Literatencafe ist geöffnet!
Als ein besonderes Schmankerl für unsere Autoren und für alle Interessierten startet ab diese Woche Schenk`s Literatencafé! Hier können Sie aktuelle Themen mit unserem Verlag diskutieren. Jetzt starten wir mit Beiträgen von unserem Autor Werner Geismar. Wir würden uns über Ihr Interesse freuen!
Kataloge, Manuskripte
ManuskripteManuskripte
Manuskripte & Illustrationen

Frühjahrskatalog 2014Frühjahrskatalog 2014
Presse
Mitteilungen, Informationen und Pressetexte zu den lieferbaren BüchernMitteilungen, Informationen und Pressetexte zu den lieferbaren Büchern
Handel
Aktuelle Aktionen für Buchhandlungen, Auslieferungen, VertreterAktuelle Aktionen für Buchhandlungen, Auslieferungen, Vertreter
Grundinformationen und aktuelle Aktionen für Buchhandlungen
Für Schulen
Mädchenbücher mit Themen, die bewegenMädchenbücher mit Themen, die bewegen
Mädchenbücher mit Themen, die diskutiert werden - spannend, unterhaltend und mit Zeitbezug
Lizenzen
Lizenzen / Foreign RightsLizenzen / Foreign Rights

Rechte und Lizenzen