Suche Suche

Warenkorb
Warenkorb
Der Warenkorb ist leer
 
  Email 
    Name 
 

Schlagworte

Autor/in / Marthas Mutter
Renate Möhrmann
Weitere Bücher der Autorin/des Autors:
Antonia und Sarah Melusine Die Frau, die kocht
Renate Möhrmann

Renate Möhrmann – verliebt, verlobt, verheiratet, zwei Kinder. Studium der Germanistik, Romanistik und Medienwissenschaft in Hamburg, Lyon und New York. Promotion in New York. Nach der Habilitation einen Ruf an die Universität zu Köln als Professorin für Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft. Autorin und Herausgeberin zahlreichen Arbeiten zur Geschichte des Theaters, des Films und der Literatur. Lebt zur Zeit in Berlin.

1977 verfasste sie die erste feministische Habilitationsschrift der Bundesrepublik über vergessene Autorinnen des 19. Jahrhunderts („Die andere Frau. Schriftstellerinnen im Vorfeld der 48er Revolution“), gegen ein Bollwerk von Widerständen ihrer männlichen Ratgeber und Kollegen an der Universität.

1980 veröffentlichte sie „Die Frau mit der Kamera“, das erste Buch über die neuen deutschen Filmemacherinnen, das in den USA als „the wonder girls“ gelobt wurde. Der Ruf in den Filmbeirat des Goethe Institutes folgte und Reisen mit den so genannten Frauenfilmpaketen um die ganze Welt.

In Kanada lehrte Renate Möhrmann ein Jahr am Institut für Theater und Film der University of Toronto und wurde für ihr Gesamtwerk  mit dem renommierten kanadischen Wissenschaftspreis ausgezeichnet. In dem nordamerikanischen Elite-Sommer-College  in Middlebury/Vermont ist sie regelmäßig als Gastprofessorin tätig.

Zeit fand sie außerdem fürs Schreiben mehrerer Bücher z.B.  -„Tilla Durieux und Paul Cassierer“( 1997) „Ingrid Bergman und Roberto Rosselini“ (1999)  und die beiden Romane „Melusine“ (2006) sowie „Antonia und Sarah“ (2007).

 
Veranstaltungen
30.09.2016. Freitag  
Alle Veranstaltungen »
Aktuelles
NeueNeue
Lesen Sie die neun Rezensionen zu den Hammerschmidts Büchern!
Buchpräsentation im Europäische ParlamentBuchpräsentation im Europäische Parlament
Am 25. März 2014 war die Orbán-Buchvorstellung im EU Parlament in Brüssel mit Igor Janke, Kinga Gál, Georg Paul Hefty und Richard Schenk. Die Bänke waren alle besetzt.
Lesung in Wien
Am 18. März findet eine Lesung des Buches von Igor Janke statt. Igor Janke hat die Fragen vom Prof. Dr. Reinhard Olt sehr suverän beantwortet und dafür wurde vom Publikum mehrmahls laut gejubelt. Es war ein herrlicher Abend, vielen Dank für die Organisatoren von Club Pannonia.
Autoren am Stand- Leipziger Buchmesse 2014Autoren am Stand- Leipziger Buchmesse 2014
Schenk Verlag in Leipzig: Stand-Nr.: F402 /Halle 3
Lesung mit der Autorin Frau Renate MöhrmannLesung mit der Autorin Frau Renate Möhrmann
Schenk Verlag's Bücher als eBookSchenk Verlag's Bücher als eBook
Fast alle Bücher von uns sind als Kindle eBook erhältlich.
Schenk's Literatencafe ist geöffnet!Schenk's Literatencafe ist geöffnet!
Als ein besonderes Schmankerl für unsere Autoren und für alle Interessierten startet ab diese Woche Schenk`s Literatencafé! Hier können Sie aktuelle Themen mit unserem Verlag diskutieren. Jetzt starten wir mit Beiträgen von unserem Autor Werner Geismar. Wir würden uns über Ihr Interesse freuen!
Kataloge, Manuskripte
ManuskripteManuskripte
Manuskripte & Illustrationen

Frühjahrskatalog 2014Frühjahrskatalog 2014
Presse
Mitteilungen, Informationen und Pressetexte zu den lieferbaren BüchernMitteilungen, Informationen und Pressetexte zu den lieferbaren Büchern
Handel
Aktuelle Aktionen für Buchhandlungen, Auslieferungen, VertreterAktuelle Aktionen für Buchhandlungen, Auslieferungen, Vertreter
Grundinformationen und aktuelle Aktionen für Buchhandlungen
Für Schulen
Mädchenbücher mit Themen, die bewegenMädchenbücher mit Themen, die bewegen
Mädchenbücher mit Themen, die diskutiert werden - spannend, unterhaltend und mit Zeitbezug
Lizenzen
Lizenzen / Foreign RightsLizenzen / Foreign Rights

Rechte und Lizenzen